Eine Einführung in Wetten während des Spiels (In-Play Betting)

Während es viele spannende Möglichkeiten gibt, auf Sport zu wetten, bieten In-Play-Wetten die aktuellste Action und die Möglichkeit, verschiedene Strategien einzuführen. Dieses neuartige und aufregende Format gibt Ihnen die Möglichkeit, während des Spiels zu wetten.

Anfangs mag es dumm erscheinen, Geld in Live-Spiele zu stecken, aber wie Sie bald sehen werden, bietet es Ihnen einen einzigartigen Vorteil, bessere Quoten zu erhalten und Strategien anzuwenden, die bei Wetten vor dem Spiel nicht möglich waren. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, wie das System funktioniert und welche Optionen es gibt, lesen Sie bitte weiter.

Was sind Live-Wetten?

Live- oder In-Play-Wetten sind Online-Sportwetten, bei denen Sie in Echtzeit Wetten auf Ereignisse platzieren. Auf den traditionellen Märkten eröffnen die Buchmacher vor dem Spiel die Märkte und veröffentlichen die Quoten Tage oder sogar Wochen vor der Veranstaltung. Um die besten Preise zu erhalten, müssen Sie Ihren Einsatz in der Regel so früh wie möglich platzieren. Je näher das Ereignis kommt, desto mehr verschieben sich die Quoten und nehmen tendenziell zu. Am Veranstaltungstag hören die Buchmacher auf, Wetten anzunehmen, bevor der Startpfiff ertönt.

In-Play-Wetten sind völlig anders, da die Buchmacher erst dann mit den Quoten beginnen, wenn das Spiel oder das Rennen begonnen hat. Normalerweise werden sie innerhalb der ersten 5 Minuten gepostet und dann alle 10 Minuten aktualisiert, oder wenn eine wesentliche Änderung der Action oder eine Verschiebung des Impulses auftritt. In Tennis zum Beispiel würden sie sich nach jedem Spielgewinn oder Satzgewinn ändern. Im Fussball würden sich die Quoten verschieben, wenn eine Strafe verhängt wird, eine gelbe oder rote Karte gegeben wird und natürlich ein Tor erzielt wird. Bei längeren Ereignissen wie 5-Tage-Test-Cricket werden die Quoten nur alle 20 Minuten aktualisiert oder wenn ein Wicket fällt.

Warum auf Live-Spiele wetten?

Für alle, die gerade erst anfangen, kann es schwierig sein zu verstehen, warum Live-Sportwetten besser sind als Wetten vor dem Spiel. Die Wahrheit ist, dass Sie mit Live-Wetten die Chance haben, weitaus bessere Quoten zu erzielen, als Sie es bei traditionellen Formaten jemals erhalten würden. Um dies besser zu verstehen, geben wir Ihnen ein einfaches Beispiel.

Gehen wir davon aus, dass ein Fussballspiel zwischen Chelsea und Liverpool stattfindet. In den Tagen vor der Veranstaltung zeigen die Teamstatistiken, dass keines der beiden Teams besonders dominant ist. Beide Teams haben einige Spiele gewonnen, einige Spiele verloren und die letzten Aufeinandertreffen gingen mit jeweiligen Siegen aus. Es ist also äusserst schwierig, den Gewinner des Spiels vorherzusagen. Daher sind die Buchmacher konservativ und das Beste, auf das Sie hoffen können, ist eine Quote von 2,50 oder 2,70. Es ist offensichtlich, dass mit dieser Wette nicht viel Geld verdient werden kann.

Angenommen, Sie entscheiden sich nun für In-Play-Wetten. Wenn in den ersten 10 Minuten Liverpool ein Tor erzielt, steigen die Quoten für Chelsea. Wenn Liverpool vor der Halbzeit noch zwei Tore erzielt hätte, dann wäre das Ergebnis in der Pause 3:0. Die Live-Quote für Chelsea wäre in der Nähe von 7,50 oder höher, da niemand davon ausgeht, dass sie sich von einem solchen Tordefizit noch Erholen würden. Wenn Sie sich sicher sind, dass Chelsea das Feuer und die Entschlossenheit hat, um noch zu gewinnen, dann können Sie davon profitieren. Wenn es Chelsea gelingt, drei Tore zu erzielen, würden Sie für Ihre Auswahl gut bezahlt werden.

Intelligente Strategien umsetzen

Bei Live-Online-Sportwetten sind Sie nicht mehr auf vergangene Leistungen und Statistiken angewiesen, um den Gewinner vorherzusagen. Stattdessen kombinieren Sie diese Informationen mit den tatsächlichen Ereignissen auf dem Platz. Wenn Sie die richtige Strategie implementieren, können Sie mit einer Wette, die nie etwas Besseres als 3,00 bieten würde, sehr viel Geld gewinnen. Der Schlüssel ist zu wissen, wie ein Team oder Spieler während des Spiels abschneidet. Einige Teams schneiden in der ersten Halbzeit besser ab und verlieren dann in der zweiten Halbzeit an Schwung, sodass die andere Mannschaft die Möglichkeit hat, sogar das Ergebnis zu drehen.

Wenn Sie lernen, wann ein Team oder ein Spieler den Gipfel erreicht, können Sie genau auf den Moment warten, um Ihre Wette zu platzieren. Wenn Sie zum Beispiel gemerkt haben, dass ein Rugby-Team in der zweiten Halbzeit in der Regel seine Punkte verdoppelt, können Sie bis zu diesem Moment warten, an dem die Wende beginnt, um Ihren Einsatz zu platzieren. Dann werden die Quoten am höchsten sein. In mancher Hinsicht ist dies ein schwierigerer Weg, um Spiele vorherzusagen, und möglicherweise auch ein wenig riskanter. Die potenziellen Belohnungen sind jedoch viel höher, weshalb sich In-Play-Sportwetten lohnen, wenn Sie wissen, was Sie tun.

Für diejenigen, die gerade erst mit dieser Art von Online-Sportwetten beginnen, raten wir, mit einer Sportart zu beginnen, die Sie genau kennen, und auf Teams zu setzen, die Sie seit Jahren verfolgen. Sehen Sie sich vergangene Spiele an und sehen Sie, wie oft der Impuls schwankt, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wann Sie Ihr Geld am besten einsetzen und dann entsprechend wetten.