BOSS Gaming hat die Lizenz in Malta erhalten

10.10.2018 - Rita Sherman

BOSS nun von der MAG lizenziertSpannende Zeiten des Branchenwachstums und der Expansion liegen für die Online-Wetten Gruppe BOSS Gaming für die Zukunft voraus. Die Gruppe gab kürzlich bekannt, dass ihr von der maltesischen Glücksspielbehörde eine Lizenz erteilt wurde, nach der sie nun ihr Dienstleistungsportfolio Betreibern und Spielern in der begehrten Region Malta anbieten können.

BOSS hat eine Reihe von Plattformen und Dienstleistungen entwickelt, die nun lokalen Betreibern in der Region zur Verfügung gestellt werden. Ihre Dienstleistungen umfassen Sportwetten sowie Casino-Lösungen.

Content und Dienstleistungen im Angebot

Das komplette Portfolio an Gaming-Inhalten des Unternehmens, das aus mehr als 60 hochwertigen Spielen besteht, wird auch lokalen Betreibern zur Verfügung gestellt. BOSS Gaming stellt Inhalte nur für regulierte Betreiber zur Verfügung. Sie bieten nicht nur eine große Auswahl an Spielen und Sportwetten, sondern die Gruppe bietet auch einen Beratungsservice an, der Online Casinos helfen kann, ihre Geschäftsziele zu erreichen.

Es ist offensichtlich, dass es sich bei BOSS Gaming um ein Pauschalangebot handelt, und von den maltesischen Betreibern wird erwartet, dass sie mit den Dienstleistungen der Gruppe zufrieden sind.

Malta hat eine solide Reputation

Catalina Lukianenko von der Marke, äußerte sich kürzlich über die Leistung der Gruppe in Bezug auf die neue Lizenz. Sie sagte, dass Malta vielversprechend für die Gruppe sei, weil es eine stabile politische und wirtschaftliche Landschaft hat. Darüber hinaus ist es ein angesehenes Mitglied der Europäischen Union und somit ein führender Anbieter in der globalen iGaming-Branche.

Spieler halten Malta-lizenzierte Online Casinos hoch im Kurs, und Teil eines Qualitätssystems zu sein, steht auf der Prioritätenliste von BOSS Gaming. In vielerlei Hinsicht war dies der nächste logische Schritt für die Gruppe, und Lukianenko machte kein Geheimnis daraus, dass das Management von der Möglichkeit neuer Chancen im Land begeistert war.

Seit dem Inkrafttreten des neuen Glücksspielgesetzes, das im Juli dieses Jahres die maltesischen Regulierungstätigkeiten regeln soll, gewährt die MGA nun zwei Arten von Lizenzen: B2B (business to business) und B2C (business to consumer). Die MGA hat sich in der weltweiten iGaming-Branche als eine ernstzunehmende Instanz erwiesen und ist dafür bekannt, dass sie nur den höchsten Service-Standards für Branchen-Akteur gerecht wird.

Quelle:

https://www.casinolistings.com