NetEnt und Yggdrasil gehen auf den Finnischen Markt

01.11.2018 - Rita Sherman

Yggdrasil und NetEnt unterschreiben PartnerschaftsdealFinnlands lizenzierter Online Casino und Glücksspielbetreiber Veikkaus bemüht sich, sicherzustellen, dass ein unregulierter finnischer Markt nicht dazu führt, dass seine Spieler unter einem Standard-Gaming-Portfolio leiden müssen.

In den letzten zwei Wochen hat der finnische Glücksspielmonopolhalter mit Yggdrasil Gaming und NetEnt, zwei der bekanntesten Content-Anbieter der Branche, Verträge geschlossen. Dies gibt seinen 2 Millionen registrierten Benutzern die Auswahl an qualitativ hochwertigen Spielautomaten, die sie sonst nirgendwo finden würden.  

Finnland stärkt sein Monopol

Während sich viele europäische Länder für legalisierte und regulierte Glücksspielmärkte interessieren, haben Finnland und Norwegen beschlossen, bei ihrem Wissen zu bleiben und ihre staatlichen Positionen zu stärken.

Insbesondere Veikkaus stellt sicher, dass seine Spieler keinen Grund haben, sich bei unregulierten Seiten zu registrieren. Der jüngste Liefervertrag mit NetEnt folgt dem neu geschlossenen Vertrag mit Yggdrasil. Beide Unternehmen sind branchenführende Anbieter von Online Casino-Inhalten.

Veikkaus zieht pro Woche bis zu 700.000 aktive Spieler an und erzielt einen Umsatz von mehr als 300 Millionen Euro pro Jahr. Die staatliche Glücksspielorganisation bringt ihre Gewinne in soziale Projekte ein, von denen die Bürger profitieren. Die Hauptschwerpunkte sind der Pferdesportsektor des Landes. Er finanziert und organisiert mehrere Rennveranstaltungen und Zuchtprojekte; Gesundheitsbewusstseinsprogramme; Kunstentwicklung und soziale Projekte von Kindern.

Jan Hagelberg, Vizepräsident von Casino Games, hat zum Ausdruck gebracht, wie glücklich die Organisation ist, mit Yggdrasil zusammenzuarbeiten. Er kommentierte auch, wie sehr sie sich über eine Partnerschaft mit NetEnt freuen und die legendären Spiele und Lösungen der Marke anbieten können. Die Organisation ist sich sicher, dass ihre Spieler das vielfältige und erweiterte Portfolio geniessen werden.

Ein lukratives Geschäft für alle

NetEnt erwartet, dass der neue Vierjahresvertrag zwischen 5 und 9 Mio. € einbringen wird. Wir können nur davon ausgehen, dass Yggdrasil die gleiche Umsatzsteigerung erwartet.

Der Firmenvertreter Henrik Fagerand, Geschäftsführer von NetEnt Malta und Chief Product Officer, drückte aus, wie wichtig dieser Meilenstein für das Unternehmen ist, das seine Geschäftstätigkeit in den nordischen Regionen auszubauen versucht.

Fredrik Elmqvist, CEO von Yggdrasil, wiederholte die Gefühle von Fagerland und sagte, dass sie begeistert waren, sich mit Veikkaus zusammenzuschliessen, und freue sich auf eine lange und lohnende Beziehung.

Diese beiden Deals zeigen, dass es offensichtlich ist, dass sich die staatlichen Organisationen zur Verbesserung der lokalen Glücksspielbranche bemühen. Es wird interessant sein zu sehen, welche anderen Deals die finnische Organisation im Hintergrund verhandelt hat.

Source:

http://www.gamingintelligence.com/